Beiträge veröffentlicht in August 2010 | 2 Ergebnisse

Skala A -G (A = Bestwert)

Schleuderwirkungsgrad

 

Schleuderwirkungsgrad D für das Standardprogramm „Baumwolle 60 °C“

A   D < 45%
B   5 % 4 D 5 54 %
C   54 % 4 D 5 63 %
D   63 % 4 D 5 72 %
E   72 % 4 D 5 81 %
F   81 % 4 D 5 90 %
G   90 % 4 D

 

Die Schleuderwirkungsklasse ist auf einer Skala von A (besser) bis G (schlechter) angegeben. Die Schleuderwirkung ist für Sie von großer Bedeutung, wenn Sie zum Trocknen Ihrer Wäsche normalerweise einen Wäschetrockner benutzen. Wird Wäsche, die in einer Waschmaschine der Schleuderwirkungsgradklasse A geschleudert wurde, in einem Wäschetrockner getrocknet, so wird diese weniger als halb so viel Energie verbrauchen und damit auch weniger als halb so hohe Betriebskosten verursachen, als wenn die Wäsche in einer Waschmaschine der Schleuderwirkungsklasse G geschleudert wurde. Die zusätzlichen Kosten für das Trocknen der Wäsche, die in einer Waschmaschine der Schleuderwirkungsklasse G geschleudert wurde, liegen in der Regel um ein Vielfaches über den Stromkosten für das Waschen.


Skala A -G (A = Bestwert)

Waschwirkungsklasse

 

Waschwirkungsindex P für das Standardprogramm „Baumwolle 60 °“

     
A   P > 1,03
B   1,03 > P > 1,00
C   1,00 > P > 0,97
D   0,97 > P > 0,94
E   0,94 > P > 0,91
F   0,91 > P > 0,88
G   0,88 > P
     


x